Sachspenden für die Ukraine

Wir sammeln an diesem Wochenende Sachspenden für die Ukraine. Die Spenden werden in der kommenden Woche an die polnisch-ukrainischen Grenze gefahren und dort den Hilfsorganisationen und Netzwerken vor Ort übergeben. Das Zeitfenster ist klein, denn die Lage verändert sich täglich!

Hier können Sie Ihre Sachspenden abgeben:

  • Samstag, 5.3. von 10 bis 14 Uhr,
  • Sonntag, 6.3.  von 10 bis 14 Uhr

im Ernst-Reuter-Haus,
Triftstraße 67,
13353 Berlin-Wedding

Das wird benötigt:

Haltbare Lebensmittel

  • Konserven (mit Zugring/Ring-Pull-Öffnung)
  • haltbares Brot (eingeschweißt oder aus der Konserve)
  • eingeschweißte Energieriegel, Kekse, Nüsse u.ä.
  • Mineralwasser (0,5 L Flaschen)
  • Einwegbecher, Einwegbesteck, Servietten

Medizinisches Material

  • Medikamente aller Art
  • Verbandsmaterial z.B. Kompressen, Erste-Hilfe-Koffer
  • Alkohol/Desinfektionsmittel
  • Masken (chirurgische, FFP2)

*Verbandsmaterial darf auch abgelaufenes Mhd. haben, wenn es unbenutzt und intakt verpackt ist.

Kinder- und Hygieneartikel

  • haltbare, verzehrfertige Baby-/Kindernahrung, abgepackte Snacks, Trinkpäckchen
  • Wegwerfwindeln, Feuchttücher
  • Damenbinden

Ausrüstung

  • vollständig geladene Powerbanks mit Kabel
  • Isomatten, warme Decken, Schlafsäcke
  • Feuerzeuge
  • Batterien (AA und AAA), Taschenlampen
  • Feuerlöscher
  • Campingkocher mit Propanflaschen

Geldspenden für die Ukraine – Wir sammeln weiter und verdoppeln!

Das könnte Dich auch interessieren

Stiftungsgruppe
Wer wir sind – unsere Entscheidung!
Aktuelles - 9. Januar 2024

Die Unternehmensgruppe ist mitten im Veränderungsprozess. Gemeinsam mit engagierten Mitarbeitenden aus allen Bereichen arbeiten wir nun auch an unserem Leitbild. Bis zum Sommer 2024 wollen wir dieses Projekt abgeschlossen haben.

Home in Berlin
Unsere Häuser in Lichtenberg:
eine neue Heimat auf Zeit für Flüchtlinge aus der Ukraine
Aktuelles - 8. August 2022

Die Bürgermeister-Reuter-Stiftung hat das Hilfsprojekt für Geflüchtete aus der Ukraine fortgesetzt. Wir haben mit dem Bezirksamt Lichtenberg Kontakt aufgenommen, und 32 unserer Apartments in Lichtenberg an Familien und Einzelpersonen vergeben, die im Bezirk gemeldet waren.

Bürgermeister-Reuter-Stiftung
Ukraine-Hilfe im Airporthotel Adlershof
Aktuelles - 6. Mai 2022

Der Aufenthalt der ukrainischen Flüchtlinge im Airporthotel ist Ende April zu Ende gegangen. Ursprünglich hatten wir geplant, im Anschluss vielen der Flüchtlinge eine Unterkunft in unseren Studentenapartments in Lichtenberg anzubieten. Leider war dies aus rechtlichen Gründen nicht möglich.